Ausbildungswerdegang

Im Jahr 1995 habe ich die mittlere Reife an der Realschule in Ammern/Thüringen erworben. In meinen anschließenden Ausbildungs- und Berufsstationen konnte ich mir eine Vielzahl fachlicher Qualifikationen aneignen, die auch für das Bürgermeisteramt erforderlich sind.

1995 - 1998Berufsbildendes Gymnasium des Unstrut-Hainich-Kreises in Mühlhausen, Fachrichtung Wirtschaft; Abitur
1998 - 1999Grundwehrdienst bei der Bundeswehr
1999 - 2002Duales Studium an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung Thüringen, Abschluss zum Diplom-Verwaltungswirt (FH)

 

Beruflicher Werdegang

2002 - 2008Stadtverwaltung Holzminden, Ordnungsamt
2008 - 2009Polizeidirektion Göttingen, Personaldezernat
seit 03/2009Samtgemeinde Boffzen
seit 06/2010Allgemeiner Vertreter des Samtgemeindebürgermeisters
  
2010 - 2011Stellvertretender Gemeindedirektor der Gemeinde Boffzen
seit 2011Gemeindedirektor des Flecken Lauenförde
seit 2018Gemeindedirektor der Gemeinde Fürstenberg
seit 2018Stellvertretender Gemeindirektor der Gemeinde Derental
seit 2019Stellvertretender Gemeindedirektor der Gemeinde Boffzen

 

Meine Philosophie bei der Ausübung des Berufes ist davon geprägt, nicht vom Schreibtisch aus, sondern immer vor Ort mit den interessierten Bürgerinnen und Bürgern deren Anliegen und Bedürfnisse gemeinsam zu erörtern. In diesem Kontext ist es mir immer wichtig, realitätsnah über das tatsächlich Machbare zu sprechen.